Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung beim operativen Betrieb des Informationssicherheitsmanagementsystems an den deutschen Standorten
  • Mitwirkung bei der Planung, Koordination und Überwachung des Notfall- und Risikomanagements der Informationssicherheit
  • Moderation von Risikoanalysen zur Ermittlung von Schwachstellen und Bedrohungen zur Informationssicherheit
  • Mitwirkung beim Maßnahmenmanagement zur Risikobehandlung und zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Durchführung bzw. Begleitung von internen und externen Audits zur Informationssicherheit und zum Datenschutz
  • Unterstützung des Datenschutzbeauftragten bei den operativen Tätigkeiten an den deutschen Standorten
  • Mitwirkung bei der Erstellung des quartalsweisen Reportings für die Leitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einer der folgenden Fachrichtungen: Informatik, IT, IT-Sicherheit, Sicherheitsmanagement (oder vergleichbare Qualifikation)
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Ggf. erste Erfahrung im Praxiseinsatz von Technologien, Methoden (Risikoanalyse, Vorfalls- & Notfallmanagement) und Standards der Informationssicherheit (ISO/IEC 27001:2013, TISAX, BSI Grundschutz)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Ein Arbeitsklima, das von familiärem Miteinander und Zusammenhalt geprägt ist
  • Einen sicheren Arbeitsplatz zu Hause in der Region
  • Vielseitige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei Weiterbildungswünschen
  • Angebote zur Förderung und zum Erhalt Ihrer Gesundheit
  • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Eine flexible Gleitzeitregelung

Bewerbungsschluss: 31.08.2019

Für weitere Informationen zu dieser ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen unser Human Resource Management unter Tel.: +49 9944 201-0 gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung