Dein Ausbildungsberuf

  • Werkstoffprüfer untersuchen insbesondere metallische Werkstoffe und Kunststoffe auf Eigenschaften, Zusammensetzung und Schäden.
  • Sie führen physikalisch-technische Untersuchungen durch und werten die Ergebnisse aus.
  • Werkstoffprüfer können Werkstofffehler herausfinden und ihre möglichen Ursachen bestimmen.

Dein Profil:

  • Interesse an Naturwissenschaften und Technik
  • Freude am Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Ausdauer
  • Engagement, Leistungsbereitschaft und Durchhaltevermögen
  • Computerkenntnisse

Bewerbungsschluss: 30. September 2019

Für weitere Informationen steht Dir Frau Ilona Klein unter Tel.: +49 9944 201-9899 oder Email: finde-deine-berufung@zollner.de gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung